Referent:in

Christel Bienstein

Berufung auf eine Honorarprofessur, Fachgebiet Pflegewissenschaft, Therapeutische Grundlagen
Universität Bremen

Berufsausbildung:
• 1969 – 1972 Krankenpflege

Studium:
• 1974 – 1977 Lehramt Universität/GHS Essen
• 1977 Abschluss 1. Staatsexamen Lehramt
• 1977 – 1981 Studium der Pädagogik
• 1981 Abschluss Diplom Pädagogin

Berufstätigkeit:
• 1972 – 1974 Krankenschwester
• ab 1977 hauptamtliche Lehrkraft am Bildungszentrum des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe in Essen
• ab 01. Juni 1990- 31. Dezember 1993 Übernahme der Leitung des Bildungszentrums für Pflegeberufe des DBfK in Essen
• ab 01. Januar 1994 Leiterin des Departments für Pflegewissenschaft, Universität Witten/Herdecke, bis Mai 2017
• ab 15. September 2003 Berufung auf eine Honorarprofessur der Universität Bremen, Fachgebiet Pflegewissenschaft, Therapeutische Grundlagen.
• ab 2012 – 2024 Präsidentin des Deutschen Berufsverbands für Pflege (DBfK)

Im Programm: